NXPowerLite 5 – PDF-Dateien optimieren statt komprimieren

Tags: , , ,

Warum optimieren statt komprimieren?

Mit NXPowerLite 5 kann das optimale Dokumentformat PDF nochmals optimiert werden. Bei einer Optimierung bleibt trotz der deutlichen Verkleinerung Funktion und Aussehen der originalen Dateien unverändert. Das Hauptproblem beim Komprimieren besteht aus der darauffolgenden Entkomprimierung der Datei. Die Performance des Systems kann durch den Prozess aus Komprimieren und Entkomprimieren beeinträchtigt werden.

Die mit NXPowerLite optimierten Dateien behalten ihr ursprüngliches Dateiformat, all ihre Attribute und die Integrität des visuellen Inhalts bei. Dabei müssen die neuen Dateien nicht entkomprimiert werden und es wird keine zusätzliche Software benötigt. Beim optimieren von PDF’s werden eingefügte Bilder in das optimale Dateiformat konvertiert. Zudem kann selbst die Qualität und Auflösung von eingebetteten Bildern manuell bestimmt werden. Um den Datenschutz zu erhöhen können mit NXPowerLite auch private Anwendungsdaten aus dem PDF gelöscht werden.

Das besondere an NXPowerLite 5 ist, dass PDF’s mit den originalen Adobe-Libary-Presets optimiert werden.

Beispiel einer Optimierung:

PDF_vorher

Vor der PDF-Optimierung

NXPowerLite PDF_Nachher

Nach der PDF-Optimierung

Beispiel Datei: PDF: Original (PDF, 786KB) > Optimiert (PDF, 528KB)

Wenn Sie sich selbst von der Leistung von NXPowerLite 5 und der Optimierung von PDF-Dokumenten überzeugen wollen dann können Sie die 14-Tage-Gratis-Testversion von NXPowerLite Desktop Edition herunterladen. (v5.0.5, 13,43 MB, unter Windows)

Bei Fragen und Anmerkungen zu NXPowerLite 5 können Sie gerne eine E-Mail an support@globell.com schreiben oder lesen die FAQ.

Comments are closed.

© Copyright - NXPowerLite